24.09.2017, 12:22 Uhr » Mitgliedschaft
Sind BGN-Leistungen steuerfrei?
Sind BGN-Leistungen steuerfrei?

Mitgliedschaft und Beitrag

Sind BGN-Leistungen steuerfrei?

Alle Sachbezüge und auch Geldleistungen der BGN sind für Versicherte steuerfrei. Allerdings unterliegen einige Geldleistungen dem sogenannten Progressionsvorbehalt. Sie können also beim zu versteuernden Einkommen gegebenenfalls zu einem höheren Steuersatz führen.


Unter den Progressionsvorbehalt fallen die sogenannten Lohnersatzleistungen Verletztengeld und Übergangsgeld. Außerdem gilt der Progressionsvorbehalt bei Lohnausfall-Erstattungen, die die BGN Versicherten im Fall einer Begutachtung oder ambulanten Heilbehandlung zahlt. Die BGN ist verpflichtet, die Auszahlung dieser Geldleistungen dem Finanzamt zu melden. Parallel informiert sie die Leistungsempfänger darüber. Diese müssen die erhaltenen Lohnersatzleistungen in ihrer Steuererklärung angeben.

Nicht unter den Progressionsvorbehalt fallen Unfallrenten und die stattdessen gezahlte Gesamtvergütung, Hinterbliebenenrenten, Sterbegeld und Pflegegeld.

Downloads


Formulare und Infos
Wichtige Downloads zu Mitgliedschaft und Beitrag

Service-Center


Beratungsservice
Bei allen Fragen zu
Mitgliedschaft und Beitrag